Umgebung

Das Cap de la Chèvre ist das südwestliche Ende der Presqu’île de Crozon (Finistère) und gehört zum Naturpark ‚Parc Naturel Régional d’Armorique‘.

Die günstige Lage ist für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung gut geeignet. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad lassen sich Ausflüge zum Cap de la Chèvre oder nach Morgat machen, zur Point de Pen Hir oder Camaret sur Mer nimmt man besser das Auto oder auch das Fahrrad.

Von Camaret aus gibt es im Sommer mit dem Schiff Tagesfahrten auf die Ile d‘ Ouessant oder die Ile de Sein, von Le Fret aus nach Brest. Morlaix, Quimper, Landernau, Huelguat, die Monts d’Arrée, die Montagnes Noires oder die Point du Raz sind mit dem Auto für eine Tagesfahrt gut zu erreichen.

Fotos und Panoramen zur näheren und weiteren Umgebung finden Sie übrigens unter Bretagnefotos.de und Bretagnepanos.de

Strände – auch zum Surfen:
  • La Palue , zu Fuß möglich, aber mit ca. 2 km Länge und über 100 m Höhenunterschied nicht ganz ohne, mit dem Fahrrad ca. 4,4 km
  • Plage de Lost Marc’h (4,5 km – Parkplatz)
  • Morgat (5,5)
  • Goulien (8,2 km) – hier kommt man mit dem Auto bis an den Strand
  • Es gibt auf der Presqu’île de Crozon noch mehr als ein Dutzend weiterer sehr unterschiedliche Strände – von der kleinen verschwiegenen Badebucht bis zu den großen fast endlosen erscheinenden Sandstränden. Mehr Informationen finden Sie hier.
Segeln, Tauchen:
  • Morgat (6 km),
  • Camaret sur Mer (17 km),
  • Le Fret (15 km)
Einkaufen:
  • Morgat (ca. 5,5 km) kleiner Supermarkt, Fischgeschäft, Bäcker, Restaurants.
  • Crozon (8 km) mit täglichem kleinen Markt, am 2. und 4. Mittwoch im Monat großer Markt, außerdem gibt es hier mehrere Supermärkte. Die Bäcker und auch viele andere Geschäfte haben während der Saison auch Sonntagvormittag geöffnet.
Kultur, Museen:
  • Maison des Minéraux – ‚Mineralienmuseum‘ mit einer hervorragenden Ausstellung und einem Angebot von vielen weiteren Aktivitäten in Saint Hernot (1,7 km zu Fuß, 2 km mit dem Auto),
  • Tour Vauban in Camaret (18,8 km)
  • Musée des Vieux Métiers Vivants in Argol – ein Besuch lohnt sich (22,5 km)
  • Océanopolis – entdecken Sie die Weltmeere – in Brest (66,6 km)
Flughafen:
  • Brest (68 km),
  • Quimper (61 km)
Bahnhof:
  • Brest (66 km),
  • Quimper (60 km)

Kommentare sind geschlossen